Anzeige

Klima Elfenbeinküste

Die Elfenbeinküste (Côte d´Ivoire) hat tropisches Klima. Im Küstengebiet liegen die durchschnittlichen Temperaturen während des ganzen Jahres ziemlich gleichbleibend bei etwa 25-35°C. Die Luftfeuchtigkeit ist mit bis über 90 Prozent sehr hoch. Die durchschnittlichen Temperaturen, die im August in Abidjan gemessen werden, betragen etwa 24°C. Im März steigen sie sogar auf 28°C. In dieser Klimazone werden im Allgemeinen vier Jahreszeiten unterschieden: Die große Regenzeit von Mai bis Ende Juni, die kleine Trockenzeit von August bis September, die kleine Regenzeit von Oktober bis November und die große Trockenzeit von Dezember bis Ende März.

Im mittleren Teil des Landes liegen die Jahrestemperaturen zwischen 20 und 40°C. Das Klima zeichnet sich auch durch stärkere Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht aus. Die Luftfeuchtigkeit ist mit 71 Prozent in diesem Teil des Landes üblicherweise geringer. Die Jahreszeiten entsprechen in etwa denen an der Küste, jedoch gehen geringere Niederschläge nieder.

Im nördlichen Teil liegen die Jahrestemperaturen zwischen 10 und 41°C. Die in Ferkéssédougou gemessenen Temperaturen reichen von 10/16°C im Dezember/Januar bis zu 35/41°C im März/April. Die Regenzeit erstreckt sich in diesem Landesteil auf den Zeitraum von Juni bis Oktober, wobei es im August üblicherweise am meisten regnet. Die Luftfeuchtigkeit erreicht zu dieser Zeit 90 Prozent. Die Trockenzeit mit mäßiger Luftfeuchtigkeit (teilweise unter 30 Prozent) erstreckt sich über die übrigen Monate des Jahres. Der trockene Harmattan-Wind weht am stärksten im Dezember und Januar.

Beste Reisezeit

Als beste Reisezeit gilt der Zeitraum von November bis März/April.

Orte

Nach oben

  • Niederschlagsradar
    Niederschlagsradar Deutschland
  • Wetterwarnungen
    Wetterwarnungen Deutschland

Blitze in Deutschland

©WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten.