Anzeige

Satellitenbild Welt

Satellitenbild Welt


Das neue iOS 14 update – dies sind die versteckten Features

Das letzte Update von Apple war schon eine Weile her. Daher wurde es Zeit, dass die Firma mit einem neuen Update kommt und dies war am 16.09. so weit. An diesem Tag wurde das neue iOS 14 vorgestellt und gilt als die bisher größte Aktualisierung bei Apple. Es wurden Veränderungen am Design des Home Bildschirms, Siri Verbesserungen und noch viel mehr erneuert. Wenn Sie wissen möchten was neu ist und welche versteckten Features es vielleicht gibt, dann sollten Sie jetzt dran bleiben.

Das wohl größte Update sind die neuen Widgets

Photo by Tran Mau Tri Tam from Pixabay
Als erstes Update bringt iOS 14 einen neu gestalteten Bildschirm mit sich. Das bedeutet, dass es das erste Mal seit Einführung dazu kam, dass es auch eine Unterstützung von Widgets gibt. Sie haben nach diesem Update die Möglichkeit ein Widget direkt auf den Bildschirm zu ziehen und diesen in unterschiedlichen Größen anzuheften.

Und dann kommt auch schon die Smart Stack-Funktion zum Einsatz. Denn mit dieser Funktion kann das iPhone je nach Aktivität, Zeit oder Ort dem Nutzer helfen, das richtige Widget zu finden. Wenn Sie denken, dass Sie Widgets nur auf der ersten Seite anheften können, dann liegen Sie falsch. Denn dies können Sie auf jeder Seite machen. Des Weiteren haben Sie eine Widget-Galerie auf der neue Widgets ausgewählt und angepasst werden können. Sie können sich so alles zum Thema Reisen, Arbeit, Uhren, Bilder und sogar Ihre Lieblingsspiele wie Hay Day, Last Day On Earth, alles zum Thema online Casino spielen oder War Zone abspeichern.

Den Standard Browser ändern

Wir hätten es nie für möglich gehalten, doch eine Änderung in dem neuen Update ist die Änderung des Standardbrowsers. Wer hätte es gedacht, dass Apple es je zulassen würde, den Standard Browser zu Google oder Firefox zu ändern. Doch mit diesem Update ist genau das passiert und da es kaum jemand weiß, zählt es für uns zu einem der versteckten neuen Features. Um dies zu ändern, müssen sie die Einstellungen aufrufen und dort zu dem Browser der Wahl wechseln. Sie rufen hierfür Ihren Lieblingsbrowser auf und tippen auf Ihn. Danach wählen Sie die Option Standard-Browser-App.

Übersetzungs App von Apple

Auch Apple hat nun eine Übersetzungs App herausgebracht. Jetzt müssen Sie nicht mehr Google Übersetzer aufrufen, um einen Text oder einzelne Wörter übersetzen lassen zu müssen. Denn mit dem neuen Update kam auch dieses Feature. Sie haben mit dieser Funktion die Möglichkeit Texte, einzelne Wörter und sogar aufgezeichnete Gespräche, übersetzen zu lassen. Sie haben zudem eine große Auswahl an Sprachen wie Englisch, Chinesisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Arabisch und Russisch.

Sie werden die Picture in Picture Funktion lieben

Das iPad hat diese praktische Funktion schon seit einigen Jahren. Und nun ist es mit dem Update zu iOS 14 auch endlich auf den iPhones verfügbar. Sie haben mit diesem neuen Feature die Möglichkeit ein Miniaturbild eines Videos weiterhin auf dem Smartphone laufen zu lassen und gleichzeitig andere Sachen auf dem iPhone zu machen. Dafür muss die Applikation dieses Feature auch unterstützen. Twitch beispielsweise bietet diese Unterstützung. Sie können die Größe durch das auf- und wieder zuziehen der Finger anpassen. Aber nicht nur Videos können so abgespielt werden, sondern auch Face Time anrufe.

©WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten.