Klima Kuwait

In Kuwait herrscht heißes und trockenes Wüstenklima. Die Jahresniederschläge können zwischen 10 und 220 Litern pro Quadratmeter variieren und liegen durchschnittlich um 120 Liter. Der überwiegende Teil davon fällt zwischen November und April. Von Juni bis September gehen in der Regel keine Regenfälle nieder. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen liegen im Sommer deutlich über 40 Grad. Im Landesinneren können die Maximalwerte auch mal über die 50-Grad-Marke klettern. Die Nachttemperaturen bewegen sich in den Sommermonaten meist zwischen 25 und 30 Grad. Im Winter (Dezember bis Februar) werden durchschnittlich Maximalwerte zwischen 18 und 21 Grad erreicht. In den Nächten sinken die Temperaturen unter 10 Grad. In den Wüsten kann es zum Teil zu Nachtfrost kommen.

Beste Reisezeit

Für Reisen nach Kuwait bieten sich trotz gelegentlicher Regenfälle die Monate November bis März an. Dann herrschen weitaus angenehmere Temperaturen als im Rest des Jahres. Die Sommermonate sind wegen der großen Hitze, der hohen Sonneneinstrahlung und Sandstürmen nicht zu empfehlen.

Orte

Nach oben

  • Niederschlagsradar
    Niederschlagsradar Deutschland
  • Wetterwarnungen
    Wetterwarnungen Deutschland

Blitze in Deutschland

©WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten.