Anzeige

Wetter Griechenland

Aktuelle Beobachtungen
  •  
     
    17°C
    8°C
     
     
    16°C
    8°C
     
     
    15°C
    9°C
     
     
    20°C
    9°C
     
     
    17°C
    12°C
     
     
    13°C
    9°C
     
     
    17°C
    6°C
     
     
    15°C
    8°C
     
     
    17°C
    11°C
  •  
     
    18°C
    10°C
     
     
    18°C
    10°C
     
     
    17°C
    9°C
     
     
    22°C
    11°C
     
     
    18°C
    13°C
     
     
    18°C
    10°C
     
     
    19°C
    8°C
     
     
    20°C
    9°C
     
     
    20°C
    12°C
  •  
     
    19°C
    12°C
     
     
    18°C
    11°C
     
     
    19°C
    12°C
     
     
    23°C
    11°C
     
     
    19°C
    13°C
     
     
    15°C
    12°C
     
     
    21°C
    9°C
     
     
    20°C
    11°C
     
     
    17°C
    11°C
  •  
     
    21°C
    11°C
     
     
    19°C
    8°C
     
     
    22°C
    12°C
     
     
    19°C
    8°C
     
     
    19°C
    14°C
     
     
    16°C
    9°C
     
     
    19°C
    6°C
     
     
    19°C
    11°C
     
     
    15°C
    10°C
  •  
     
    20°C
    11°C
     
     
    18°C
    9°C
     
     
    19°C
    11°C
     
     
    19°C
    8°C
     
     
    20°C
    14°C
     
     
    15°C
    9°C
     
     
    19°C
    7°C
     
     
    19°C
    10°C
     
     
    15°C
    10°C
  •  
     
    20°C
    11°C
     
     
    18°C
    11°C
     
     
    18°C
    12°C
     
     
    22°C
    12°C
     
     
    20°C
    14°C
     
     
    15°C
    9°C
     
     
    17°C
    8°C
     
     
    19°C
    11°C
     
     
    16°C
    12°C

* Die Minimum-Temperaturen beziehen sich auf die jeweils folgende Nacht.


Urlaubskasse: Bezahlen im Ausland

Die Deutschen sind ein reiselustiges Volk. Wann immer möglich packen sie ihre Koffer und ziehen hinaus in die Ferne. Reisen innerhalb der Bundesrepublik sind beliebt. Meist handelt es sich bei nationalen Reisen um Kurzurlaube. Nimmt der Urlaub mehrere Tage oder Wochen ein, zieht es Bundesbürger gern ins Ausland.

Bei Auslandsreisen müssen Touristen einige Aspekte beachten. Neben einer gültigen Einreiseerlaubnis zählt dazu in vielen Staaten auch die Bezahlung in einer anderen Währung. Welche Möglichkeiten es für die Urlaubskasse gibt, erklärt dieser Artikel.

Das klassische Bargeld

Mit ausreichend Münzen und Scheinen im Portmonee ist das Bezahlen im Ausland bequem möglich. Diese einfache Möglichkeit hat aber diverse Nachteile. Der Wechsel von Bargeld in die Währung eines anderen Landes ist mit großen Verlusten verbunden. Sowohl an den Standorten der Reisebank als auch in Banken im Urlaubsland fällt eine Gebühr an.

Zusätzlich setzen die Anbieter den Wechselkurs zum Nachteil der Urlauber fest. Sie erhalten für den Euro weniger inländische Währung. Zudem besteht die Gefahr eines Diebstahls. Wird das Portmonee mit dem Bargeld gestohlen, ist die Urlaubskasse leer. Diese Gefahr besteht beim Bezahlen mit anderen Zahlungsmitteln nicht.

Bezahlen mit der Kryptowährung

Der aktuelle Kurs bei Bitcoin freut Besitzer der digitalen Währung. Seit der Schaffung der Währung vor über zehn Jahren ist der Kurs steil gestiegen. Die anfangs kritisch beäugte Kryptowährung hat sich etabliert. Inzwischen dient die Währung sogar als offizielles Zahlungsmittel im Ausland.

In dem beliebten deutschen Urlaubsland Griechenland können Urlauber mit Bitcoins in vielen Geschäften zahlen. Dafür sind lediglich ein aktives Konto und das eigene Smartphone erforderlich. Um mit der digitalen Währung im Ausland zu bezahlen, müssen Urlauber zuvor ein Wallet eröffnen und Bitcoin online kaufen. Bei einer Transaktion im Ausland mit dem Smartphone wird ein QR-Code erstellt. Sobald der Code eingescannt wird, erfolgt die Transaktion und die Rechnung wird mit Bitcoin beglichen.

Mit der EC-Karte zahlen

Kartenzahlungen gewinnen in Deutschland an Bedeutung. An der Kasse im Supermarkt oder am Ticketschalter der Deutschen Bahn wird zunehmend mit EC-Karte statt mit Bargeld gezahlt. Während die Nutzung im Inland meist ohne Probleme möglich ist, kann der Einsatz im Ausland erschwert sein.

Entscheidend für die Einsatzfähigkeit der EC-Karte im Ausland ist der verwendete Zahlungsdienstleister im Hintergrund. Mit Maestro ist der Einsatz weltweit an vielen Geldautomaten nahezu uneingeschränkt möglich. Anders sieht es hingegen bei V-Pay aus. Dieser Zahlungsdienstleister ist zwar in den meisten Staaten der Europäischen Union aktiv, jedoch nur in wenigen anderen Reiseländern. In afrikanischen Ländern wie Kenia, Asien oder Südamerika steht V-Pay aktuell nicht zur Verfügung.

Die gefragte Karte

Während die EC-Karte nur eingeschränkt nutzbar ist, wird die Kreditkarte nahezu überall auf der Welt akzeptiert. Die Plastikkarte erlaubt sowohl das Abheben von Bargeld im Ausland wie auch das kontaktlose Bezahlen in Supermärkten oder am Schalter der Autovermietung am Flughafen.

Der Vorteil der Kreditkarte: Viele Direktbanken bieten sie kostenlos zu einem Girokonto an. Im Ausland ist sie meist die einzige Möglichkeit, gebührenfrei und zu einem fairen Wechselkurs Bargeld an einem Automaten zu beziehen. Auch in puncto Sicherheit liegt die Kreditkarte vorn: Wird sie gestohlen, bieten die Anbieter meist binnen 24 bis 48 Stunden kostenlosen Ersatz – egal wo der Urlauber sich gerade befindet.

Nach oben

Weltregionen

Nordamerika Südamerika Australien & Ozeanien Europa Mittelamerika Nördliches Afrika Südliches Afrika Zentralasien Ostasien Vorderasien Südostasien

©WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten.