Wetterbericht Deutschland

Der Freitag bringt vor allem im Süden und Südosten gebietsweise wechselhaftes Wetter mit zum Teil auch kräftigen Schauern und Gewittern. Sonst ist es teils stark, teils wechselnd bewölkt mit einer zeitweise noch erhöhten Schauer- oder Gewitterneigung im Nordosten und über den östlichen Mittelgebirgen. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Ostsee auch frisch aus unterschiedlichen Richtungen. In Gewitternähe kann es Sturmböen geben.

In der Nacht gibt es gebietsweise ein oaar Schauer oder Gewitter, dabei besteht im Norden und Osten die geringste Schauer- und Gewitterneigung.

Am Samstag gibt es zunächst nur örtlich, im Tagesverlauf dann fast überall wieder zahlreiche Regengüsse und auch Gewitter. Der Wind weht im Süden schwach aus unterschiedlichen Richtungen. Sonst schwach bis mäßig, an den Küsten auch frisch und zum Teil böig aus Süd bis Ost. In Gewitternähe kann es Sturmböen geben

Auch am Sonntag setzt sich das wechselhafte Wetter fort. Dabei sind verbreitet zahlreiche Wolken mit zum Teil kräftigen Regengüssen und Gewittern unterwegs. Der Wind weht mäßig bis frisch mit starken Böen aus West bis Südwest. In Gewitternähe kann es Sturmböen geben.

Wetterkarten

  • Vorhersage für Deutschland
  • Vorhersage für Deutschland
  • Vorhersage für Deutschland

Aktuelles Wetter in Deutschland

  • Niederschlagsradar

    Niederschlagsradar Deutschland
  • Wetterwarnungen

    Wetterwarnungen Deutschland

Teilen

Aktuelle Messwerte

(21.07.2017, 4 Uhr)

  • 10,4°C
  • 11 km/h
  • 18,6°C
  • 7 km/h
  • 14,6°C
  • 11 km/h
  • 19,3°C
  • 11 km/h
  • 13,0°C
  • 7 km/h
  • 15,7°C
  • 4 km/h
  • 17,6°C
  • 11 km/h
  • 14,1°C
  • 4 km/h
  • 19,0°C
  • 7 km/h
  • 13,1°C
  • 4 km/h

Weitere aktuelle Wetterdaten

Wolken- und Niederschlag in Mitteleuropa

©WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten.