Anzeige

Wetter Argentinien

Aktuelle Beobachtungen
  •  
     
    21°C
    5°C
     
     
    29°C
    21°C
     
     
    17°C
    10°C
     
     
    16°C
    7°C
     
     
    12°C
    4°C
     
     
    18°C
    14°C
  •  
     
    19°C
    9°C
     
     
    23°C
    21°C
     
     
    20°C
    12°C
     
     
    20°C
    11°C
     
     
    11°C
    5°C
     
     
    15°C
    13°C
  •  
     
    19°C
    14°C
     
     
    26°C
    23°C
     
     
    21°C
    13°C
     
     
    21°C
    13°C
     
     
    11°C
    3°C
     
     
    15°C
    14°C
  •  
     
    21°C
    14°C
     
     
    32°C
    24°C
     
     
    23°C
    12°C
     
     
    23°C
    9°C
     
     
    4°C
    -1°C
     
     
    25°C
    16°C
  •  
     
    20°C
    8°C
     
     
    33°C
    19°C
     
     
    17°C
    11°C
     
     
    17°C
    11°C
     
     
    4°C
    1°C
     
     
    19°C
    10°C
  •  
     
    20°C
    9°C
     
     
    28°C
    21°C
     
     
    28°C
    11°C
     
     
    20°C
    5°C
     
     
    5°C
    0°C
     
     
    23°C
    13°C

* Die Minimum-Temperaturen beziehen sich auf die jeweils folgende Nacht.


Beste Reisezeiten für Argentinien: Wann Sie die spektakulärsten Naturwunder erleben können

Eine Reise nach Argentinien ist zweifellos mehr als nur eine kleine Unternehmung. Dieses faszinierende Land hat eine atemberaubende Vielfalt an Kontrasten zu bieten. Man bekommt das Gefühl, dass man auf eine ganz eigene Welt trifft, die es wert ist, durch eine Expedition erkundet zu werden. Das südamerikanische Land, das sich über eine beeindruckende geografische Ausdehnung erstreckt, ist reich an Naturwundern, kulturellem Erbe und auch einer Vielzahl an kulinarischen Genüssen. Jeder Reisende wird, ob er will oder nicht, durch Argentinien in einen Bann gezogen. Hier sollte man sich auf jeden Fall ein wenig mehr Zeit nehmen, damit man Land und Menschen mit genügend Aufmerksamkeit begegnen kann.

Gut geplant

Eine Argentinien Reise sollte gut durchdacht sein. Es gibt so viele wundervolle Dinge zu entdecken. Wer sich hier gern Unterstützung holen mag, der kann sich Online bei der Reiseagentur beraten lassen. Es werden nachhaltige und verträgliche Reisen geplant, die garantiert für jedes Naturliebhaberherz genau das Richtige im Angebot haben. Es wird Wert daraufgelegt, dass die Reisegruppen aus nur wenigen Reisenden bestehen, damit das Erlebnis für jeden Einzelnen weiterhin seine Einzigartigkeit behält und man sich nicht fühlt, als sei man auf einer Massentourismusfahrt. Wer noch gar keine richtige Vorstellung hat, welcher Teil vom Land für die Reise in Betracht kommen könnte, der kann sich auch hier ein wenig beraten lassen. Hier wird dann anhand der eigenen Vorliebe und der zur Verfügung stehenden Zeit herausgefunden, was im Rahmen des Möglichen ist.

Die optimalen Reisezeiten

Die Wahl der optimalen Reisezeit für die Erkundung der Naturwunder Argentiniens ist von entscheidender Bedeutung, da das Land mit seiner immensen Vielfalt an Landschaften und Klimazonen eine Fülle an spektakulären Naturschauspielen zu bieten hat. Die geographische Ausdehnung des Landes ist so groß, dass mit von den subtropischen Regenwäldern im Norden bis zu den eisigen Ebenen Patagoniens im Süden, die verschiedensten Gegebenheiten vorfinden kann. Daraus resultiert natürlich, dass man die verschiedenen Regionen zu unterschiedlichen Zeiten des Jahres erkunden sollte. Auch hier hilft die Online Plattform für Reisen nach Argentinien dabei, die optimale Reisezeit für die gewünschte Region zu finden.

Das spannende Argentinien ist immer eine Reise wert und wartet mit einer faszinierenden Natur. Bildquelle: Adam Derewecki auf Pixabay
Der Norden von Argentinien

Im Norden Argentiniens ist die beste Reisezeit während der trockenen Monate, zwischen Mai und September. Hier kann man unter anderen die wunderschönen Iguazú-Wasserfälle bestaunen. Während dieser Zeit ist das Wetter angenehm und die Wasserfälle führen genügend Wasser, um das Naturschauspiel noch gigantischer wirken zu lassen. Die Luftfeuchtigkeit in dieser Zeit ist niedriger, so dass die üppige Regenwaldumgebung ohne Probleme und weitaus komfortabler erkundet werden kann. Die Iguazú-Wasserfälle findet man im Herzen des Iguazú-Nationalparks. Das atemberaubende Naturwunder wurde sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt und erstreckt sich über die Grenze zwischen Argentinien und Basilien und besteht aus einem Netzwerk von mehr als 250 herausragenden Wasserfällen.

Zentrale Region von Argentinien

Die zentrale Region, einschließlich Buenos Aires und die umliegenden Pampas, verfügt über ein gemäßigtes Klima. Die beste Reisezeit hier liegt in den Frühjahrs- und Herbstmonaten zwischen September und November, sowie März und Mai. Hier kann man milde Temperaturen vorfinden und die Natur erstrahlt und beeindruckt durch ihre volle Pracht. Buenos Aires ist die pulsierende Hauptstadt von Argentinien und bietet sehr viele Kontraste. Hier trifft man auf eine kulturelle Vielfalt und eine seltene historische Pracht. Hier kann man den Obelisco bewundern, welcher ein bedeutsames architektonisches Element in der Hauptstadt ist. Er soll die Dynamik und Größe der Stadt wieder spiegeln und gilt als Denkmal von Buenos Aires.

Die Anden, Patagonien und das Feuerland

Diese beliebten Reiseziele kann man am besten während des südamerikanischen Sommers erkunden. Dieser liegt zwischen Dezember und Februar. Hier kann man sich dann noch über angenehme Temperaturen in den Anden freuen. Die milden Temperaturen erleichtern das Hiken und Erkunden der grandiosen Berglandschaft enorm. In Patagonien können die Wintermonate eine große Herausforderung sein. Allerdings kann man dann auch die schneebedeckte Landschaft bestaunen, die einem wahrhaftig den Atem raubt.

Die südlichen Regionen, einschließlich dem Feuerland, sollte ebenfalls während der wärmeren Monate, zwischen Dezember und März, besucht werden. Die extremen klimatischen Bedingungen können in den Wintermonaten sehr unangenehm werden.

Es ist wichtig zu betonen, dass die Wahl der Reisezeit stark von den individuellen Vorlieben und den gewünschten Aktivitäten abhängig ist.

Nach oben

Weltregionen

Nordamerika Südamerika Australien & Ozeanien Europa Mittelamerika Nördliches Afrika Südliches Afrika Zentralasien Ostasien Vorderasien Südostasien

©WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten.