Wetterprognosen für die Energiewirtschaft

Der tägliche Energiebedarf ist ganz eng mit dem Wetter verbunden. Nur wenige Branchen sind so abhängig vom Wetter wie die Energiewirtschaft. Schon kleine Unterschiede in der Temperatur haben bereits Einfluss auf die Energie, die verbraucht und damit produziert werden muss. Daher ist eine zuverlässige Vorhersage erforderlich, um den Energiebedarf durch entsprechende Produktion und Verteilung auszugleichen. Der starke Zuwachs der Erneuerbaren Energie bei der Stromerzeugung hat dazu geführt, dass der Einfluss des Wetters auf die Energiewirtschaft in den letzten Jahren sogar noch deutlich zugenommen hat.

WetterKontor liefert deshalb mehrmals täglich aktualisierte hochpräzise Vorhersagen für die nächsten zehn Tage für alle Städte und Regionen in Deutschland und in Europa.

WetterKontor stellt unter anderem folgende Daten für die Energiewirtschaft bereit:

  • Windleistungsprognosen für Windparks (Bis zu 8 Updates am Tage für die kommenden 180 Stunden)
  • Globalstrahlung (Stündliche Vorhersage und aktuelle Messwerte)
  • Gradtagzahlen und Gradtage - heiztechnische Kenngrößen nach den VDI-Richtlinien
  • Sonnenscheindauer (stündliche Vorhersage und Messwerte)
  • Stündliche Temperaturen, Tagesmittelwerte und Mitteltemperaturen bestimmter Bereiche (Vorhersage und Messwerte)
  • Niederschlagsmengen: Tagessummen des Niederschlags, Summen für bestimmte Tagesbereiche oder stündliche Werte (Vorhersage und Messwerte)
  • Windmittel und max. Windböen für verschiedene Höhen über dem Erdboden (Vorhersage und Messwerte)
  • Historische Daten der letzten Jahre und Jahrzehnte

Ein MOSMIX-Wettervorhersage-System optimiert und interpretiert die vorhandenen Berechnungen von weltweit führenden numerischer Wettermodellen und liefert so unseren Kunden zu jeder Tageszeit die optimalen Wettervorhersagen. Die statistische Optimierung mit Hilfe des MOSMIX-Systems basiert auf Messreihen meteorologischer Beobachtungswerte an verschiedenen Standorten und auf Berechnungen der numerischen Modelle für diese Orte. Um aktuelle statistisch optimierte Vorhersagen zu erzeugen, werden diese Zeitreihen aus der Vergangenheit analysiert und damit die aktuellen Vorhersagen angepasst. MOS-Systeme sind in der Lage, systematische Fehler der numerischen Modelle herauszufiltern.

Nach oben

Unser Team steht Ihnen jederzeit für eine individuelle Beratung zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns!

Kontaktformular

©WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten.