Tropical Depression Bonnie

Pünktlich zum Beginn der Hurrikansaison, welche von Anfang Juni bis Ende November läuft, überflog die ISS heute die tropical depression "Bonnie".

Über dem Atlantik konnte sich das Gewittersystem zu einem organisierten Komplex mit Rotation entwickeln.

Nach letzter Meldung der NOAA befindet sich "Bonnie" vor der Ostküste Amerikas auf Höhe North Carolinas mit einer maximalen durchschnittlichen Windgeschwindigkeit von 30 kn bei einem Kerndruck von 1006 hPa.

"Bonnie" wird sich voraussichtlich noch leicht verstärken und längerfristig, unter Zusammenschluss mit einem weiteren schwachen Tief, als Sturm den Atlantik Richtung Island überqueren.

Copyright: NASA / Columbus Eye

Teilen

  • Niederschlagsradar
    Niederschlagsradar Deutschland
  • Wetterwarnungen
    Wetterwarnungen Deutschland

Blitze in Deutschland

©WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten.