Sommerwetter über Europa

Am Samstag, den 17.6.2017, nahm die ISS schöne Aufnahmen vom sonnigen Südwesten Europas auf. Ein kräftiges Hochdruckgebiet über Frankreich sorgte für klares Wetter und so war die Landschaft besonders gut von der ISS zu beobachten. Ihr Flug beginnt über der Iberischen Halbinsel, wobei links im Bild das Mittelmeer und die Straße von Gibraltar zu sehen sind. Über dem spanischen Hochland sind einige Quellwolken zu sehen, die sich gerade zu Gewittern entwickeln und kräftige Regenfälle verursachen. Weiter geht es auf dem Flug über die schneebedeckten Berge der Pyrenäen nach Frankreich. Dort sind sowohl die Atlantik- als auch die Mittelmeerküste zu sehen. Das Rhonetal kommt ins Bild und direkt dahinter die Alpen.

Südlich der Alpen befindet sich links im Bild die italienische Po-Ebene, rechts davon zeigen sich die verzweigten Alpentäler und die auch im Sommer schneebedeckten Berge. Nördlich der Alpen kommen mehrere Seen ins Bild. Zunächst zeigt sich der Genfersee, an dessen Südwestende, im Bild hinten, sich die namensgebende Stadt befindet. Danach ist der ebenfalls in der Schweiz liegende Neuenburgsee zu sehen. Bei genauem Betrachten fallen weitere kleinere Seen in den Tälern am Alpennordrand auf. Kurz darauf ist bei einem Feld kleiner Quellwolken der Bodensee zu sehen. Mit einer Fläche von über 530 km² ist er der größte See Deutschlands und mit etwa 250 m Tiefe auch der tiefste. Aufgrund von zunehmendem Tiefdruckeinfluss sind gegen Ende über Deutschland und dem Alpenraum Wolkenfelder zu sehen. Über den Alpen und südlich davon zeigt sich ein ausgeprägtes Wellenmuster in den Wolken, die sogenannten Leewellen. Der Nordwind strömt gegen die Berge und muss aufsteigen. Hinter den Bergen sinkt die Luft nicht einfach nur ab, sondern es wiederholt sich ein wellenförmiges Muster aus absinken und aufsteigen, wobei diese Wolken entstehen.

Copyright: NASA / Columbus Eye

Teilen

  • Niederschlagsradar
    Niederschlagsradar Deutschland
  • Wetterwarnungen
    Wetterwarnungen Deutschland

Blitze in Deutschland

©WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten.