Leewellen über dem Indischen Ozean

Etwa 1500 km südöstlich von Südafrika zeigte sich auf dem Indischen Ozean ein interessantes Wolkenbild. Die NADIR-Kamera der ISS nahm die vielfältigen Formen gestern um etwa 13:30 Mez auf.

Besonders interessant sind die Leewellen, welche im unteren Bildbereich auftreten. Sie geben den Hinweis, dass in dem Gebiet nicht nur Meer sein kann. Das punktuelle Auslösen dieser Form der Schwerewelle ist in der Regel ein Zeichen für ein einzelnes hohes Objekt. Die zwei Leewellen in der Aufnahme werden durch die Inseln des französischen Überseeterritoriums ausgelöst (vermutlich Île de la Possession und Île aux Cochons).

In den Bereichen, wo die Leewellen ineinander laufen, bildet sich sogar ein leichtes Interferenzmuster.

Copyright: NASA / Columbus Eye

Teilen

  • Niederschlagsradar
    Niederschlagsradar Deutschland
  • Wetterwarnungen
    Wetterwarnungen Deutschland

Blitze in Deutschland

©WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten.