Anzeige

Nachrichten rund ums Wetter

Das Video mit dem Deutschlandwetter - wie startet der Mai 2021?

Nach dem der April 2021 der kälteste in Deutschland seit mehr als 40 Jahren war, ist auch der Start in den Wonnemonat Mai eher kühl und wechselhaft. Regen fällt dabei vor allem im Süden. Der wird allerdings von der Natur auch dringend benötigt, denn der April 2021 war nicht nur sehr kühl, sondern auch in den meisten Regionen zu trocken.

Link zum Video mit Dr. Martin Gudd

Nach oben

April 2021 bisher in den meisten Regen deutlich zu trocken

Nach dem schon Februar und März 2021 auf ganz Deutschland gesehen zu trocken waren, wird auch der April in vielen Regionen deutlich unternormale Niederschlangsmengen bringen. In den letzten Apriltagen werden nur noch örtliche Regenschauer erwartet, so dass sich an dem Niederschlagsdefizit kaum noch etwas ändern wird. Gerade jetzt im Frühjahr würden die Pflanzen aber Regen dringend benötigen.

Der April 2021 an deutschen Wetterstationen

Nach oben

Das Wetter in Deutschland am letzten April-Wochenende 2021

Unter Hochdruckeinfluss erwartet uns ein recht freundliches, aber vor allem im Norden und Osten Deutschlands auch kühles Wochenende. Im Süden und Südwesten sind es dagegen nachmittags örtlich 20 Grad. Es bleibt weitgehend trocken. Die Nächte sind frisch, gebietsweise ist Frost oder Bodenfrost möglich.

Link zum Video

Nach oben

April 2021 auf Rekord-Kältekurs

Der April 2021 ist mit aktuellen Abweichungen von 3 bis 5 Grad unter den 30jährigen Mittelwerten der Jahre 1991-2020 auf dem Weg der bisher kälteste Aprilmonat in Deutschland seit 2000 zu werden. Der bisher kälteste April des aktuellen Jahrhunderst war der April 2001 mit einer negativen Abweichung von 1,9 Grad. Aber auch der April 2017 war 1,6 Grad zu kalt.

Temperaturmittel April 2021

Nach oben

Das Video zum Wochenendwetter in Deutschland für den 17./18. April 2021

Der April war ja in Deutschland bisher deutlich zu kühl. 3 bis 5 Grad liegen die Mitteltemperaturen zurzeit unter den Werten des 30jährigen Vergleichszeitraums 1991-2020. Am Wochenende wird es zwar ganz langsam etwas wärmer, und die Nächte dann meist frostfrei. Der Frühling tut sich aber trotzdem schwer. Zudem kommen von Osten viele Wolken heran, die auch gebietsweise Regen bringen. Spürbar wärmer wird es dann erst in der kommenden Woche.

Link zum Video

Nach oben

Saale-Hochwasser 1994

Ab dem 14. April 1994 gab es in Teilen Sachsen-Anhalts schwere Überschwemmungen durch die Saale. Diese entstanden durch starke Niederschläge am 12./13. April im Bereich der Saale und deren Nebenflüssen. Dabei trafen die Hochwasserwellen von Loquitz, Schwarza und Ilm in der Saale zusammen und führten dort zum Jahrhunderthochwasser. Ohne den Rückhalt der Saaletalsperren wären die Überflutungen noch größer gewesen.

Nach oben

Das Video zum Deutschlandwetter am Wochenende 10./11. April 2021

Im Norden und Westen Deutschlands herrscht am Wochenende insgesamt recht wechselhaftes und kühles Wetter. Gebietsweise fällt dort zum Teil kräftiger Regen oder auch Schnee. Im Süden und Osten ist es dagegen wärmer, und vor allem in Südost-Bayern scheint auch mal längere Zeit die Sonne. Dort sind es mit Föhn-Unterstützung örtlich mehr als 20 Grad.

Link zum Video

Nach oben

Kirschblütensaison 2021 in Japan

In den letzten Tagen begann in Japan die Kirschblüte. Sie läutet den Frühling ein. Der Zeitraum der Kirschblüte ist eines der herausragenden Ereignisse im japanischen Kalender. In der Zeit der vollen Blüte wird das Hanami (jap. = "Blüten betrachten") gefeiert. Dabei wird vor allem am Wochenende schon Stunden vorher der Platz unter einem Kirschbaum durch eine Person mit einer Plane für die später eintreffenden Freunde freigehalten.

Nach oben

Das Video mit dem Deutschlandwetter an Ostern 2021

Mit der Frühlingswärme ist es in Deutschland an Ostern erst einmal vorbei. Es wird spürbar kühler. nur an Karfreitag sind es im Südwesten noch örtlich 17 oder 18 Grad. An Karfreitag und Karsamstag gibt es vor allem im Norden, im Osten und in Bayern örtlich Regen- oder Graupel-, in den Mittelgebirgen Schneeschauer. Der freundlichste Tag wird der Ostersonntag. An Ostermontag ziehen von der Nordsee Regenwolken heran.

Link zum Video bei YouTube

Nach oben

März 2021 in meisten Regionen zu trocken und sehr sonnig

Aufgrund der sehr warmen Tage zu Monatsende lag die Monatsmitteltemperatur im ersten Frühlingsmonat März nur wenig über oder unter den 30jährigen Mittelwerten der Jahre 1991-2020. Im Norden war es dabei eher etwas zu warm, im Süden eher etwas zu kalt. Es war deutlich zu trocken. Nur im Norden und Nordwesten lagen die Niederschlagsmengen örtlich über den langjährigen Mittelwerten. Die Zahl der Sonnenstunden lag meist über den durchschnittlichen Werten. Am Bodensee wurden sogar fast 200 Sonnenstunden registriert.

Der März 2021 an deutschen Wetterstationen

Nach oben

Bleiben Sie jederzeit auf dem aktuellen Stand. Unsere Wetter-Nachrichten können Sie kostenlos als RSS-Feed empfangen.

  • Niederschlagsradar
    Niederschlagsradar Deutschland
  • Wetterwarnungen
    Wetterwarnungen Deutschland

Blitze in Deutschland

©WetterKontor GmbH. Alle Rechte vorbehalten.